offizielle Website der Freiwilligen Feuerwehr Waldfeucht - Löscheinheit Haaren

geplatzter Hydraulikschlauch

Datum: 31. Dezember 2014 
Alarmzeit: 6:45 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 45 Minuten 
Art: Technische Hilfe  > Öl/Ölspur  


Einsatzbericht:

Hydraulikschlauch geplatzt

Während der Altglassammlung platzt an einem Entsorgungsfahrzeug um ca. 06:45 Uhr ein Hydraulikschlauch. Das Hydrauliköl ergoss sich über die Brauereistraße. Der Fahrer des Fahrzeuges alarmierte umgehend Polizei und Feuerwehr. Nach Eintreffen des Haarener TLF wurde zunächst Ölbindemittel aufgebracht um zu verhindern, dass Öl in die Kanalisation läuft. Da der Entsorgungswagen gerade dabei war Glas aus den Sammelbehältern in den LKW zu schütten als der Hydraulikschlauch platzt, war die Hebevorrichtung des Fahrzeuges ganz ausgefahren. Bevor das Fahrzeug zurück zur Entsorgungsfirma fahren konnte musste die Hydraulik durch Techniker repariert werden. Anschließend wurde die Ölspur durch die Haarener Wehr abgestreut. Da es sich jedoch um Hydrauliköl handelte musste die Straße von einer Spezialfirma fachgerecht gereinigt werden. Für die Zeit der Reinigungsarbeiten wurde die Brauereistraße zwischen Karkener Straße und Entenpfuhl komplett gesperrt. Nach knapp drei Stunden war der Einsatz für die Haarener Wehr beendet.

Hydraulikoel1 Hydraulikoel2 Hydraulikoel 3