offizielle Website der Freiwilligen Feuerwehr Waldfeucht - Löscheinheit Haaren

Feuer II/ Schuppenbrand

Datum: 14. Januar 2012 
Alarmzeit: 10:00 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 
Art: Brand oder Explosion  > Mittelbrand (2-3 C-Rohre)  


Einsatzbericht:

Feuer zerstört Youngtimer

Am Samstagmorgen (14.01.2012) um 10:00 Uhr wurde die Feuerwehr Haaren sowie die Löscheinheiten Obspringen, Bocket und Brüggelchen zu einer Feuermeldung auf der Haarener Straße in Althaaren alarmiert. Weiterhin wurde durch die Leitstelle des Kreises Heinsberg die Drehleiter aus Heinsberg sowie ein Rettungswagen zum Eigenschutz der Einsatzkräfte zur Einsatzstelle gesandt.
Schon wenige Minuten nach der Alarmierung erreichten die ersten Einsatzfahrzeuge die Einsatzstelle. In einem Hinterhof war ein Lagerschuppen in Brand geraten. Der direkt an die Nachbarbebauung grenzende Schuppen wurde als Lagerfläche für Brennholz und Gartengeräte genutzt. Ebenfalls war hier ein nicht angemeldeter Youngtimer untergestellt.
Durch die Einsatzkräfte wurde zuerst das Feuer abgelöscht und gleichzeitig die Wand und die Bebauung auf dem Nachbargrundstück kontrolliert. Durch das schnelle Eingreifen konnte sich der Brand zum Glück nicht weiter ausbreiten.
Durch das viele gelagerte Holz und die heißen Metallteile des Fahrzeuges konnten weitere Glutnester nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund wurde im gesamten Bereich mit einer Schaumpistole ein Löschschaum aufgebracht, so dass die Gefahr einer erneuten Entzündung stark minimiert wird.
Nach ca. 90 Minuten konnten die letzen Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen und zu den Gerätehäusern zurückkehren.
Die Feuerwehrkräfte aus Haaren benötigten noch ungefähr 30 Minuten um die Fahrzeuge wieder zu bestücken und die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.