offizielle Website der Freiwilligen Feuerwehr Waldfeucht - Löscheinheit Haaren

Unfall

Datum: 21. August 2002 
Alarmzeit: 23:30 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten 
Art: Technische Hilfe  
Einsatzort: Haaren 


Einsatzbericht:

Wagen krachte in Vorgarten

Haaren. Schwere Verletzungen erlitt Mittwochnacht eine 25-jährige Heinsbergerin, als sie gegen 23.05 Uhr unmittelbar nach der Fahrbahnverengung im Ortseingang Haaren nach rechts von der Fahrbahn der Johannessstraße abkam und die Kontrolle über den Wagen verlor. Der Pkw schleuderte über den Gehweg gegen eine Grundstücksmauer, überschlug sich, durchtrennte einen Baum und prallte gegen einen Busch. Kurz vor der Haustüre, zirka acht Meter von der Straße, kam das Fahrzeug laut Feuerwehr zum Stillstand. Die junge Frau wurde schwer verletzt ins Heinsberger Krankenhaus gebracht. Da sie unter Alkoholeinfluss stand, musst sie sich einer Blutprobe unterziehen. Ihr Führerschein und der Pkw wurden sichergestellt. Die Löscheinheit Haaren war nach einem Unfall alarmiert worden, da der Pkw vermeintlich Feuer gefangen hatte. Die Wehrleute stellten jedoch rasch fest, dass der gesehene Rauch nur Wasserdampf war. Das auslaufende Öl wurde mit Bindemittel aufgefangen.

Nachdem die Polizei die Unfallstelle freigegeben hatte, entfernte ein Abschleppunternehmen mit Hilfe der Feuerwehr den Pkw aus dem Vorgarten.