offizielle Website der Freiwilligen Feuerwehr Waldfeucht - Löscheinheit Haaren

Gemeinsame Übung der Löscheinheiten Kirchhoven und Haaren

Am Dienstag den 20.06.17 führten wir eine gemeinsame Übung mit der LE Kirchhoven durch.

Die Einsatzmeldung lautete: Wohnhausbrand mit vermissten Personen

Bei Eintreffen beider LE mit insgesamt 4 Fahrzeugen (LE Haaren mit HLF20 und LF16TS, LE Kirchhoven mit HLF10 und LF 20) war das Haus bereits vollständig verraucht. 4 Personen wurden als vermisst gemeldet.

  

Die LE Haaren nahm den Innenangriff im Haupthaus mit 2 Atemschutzgeräteträger-Trupps vor. Systematisch wurde das Gebäude vom EG über 2 Stockwerke bis zum Dachgeschoss durchsucht. Dabei wurden 2 bewusstlose Personen aufgefunden und aus dem Gebäude gerettet.

    

Das Feuer hatte sich sowohl in das Kellergeschoss des Hauses sowie in die benachbarte Scheune ausgebreitet. Dort rückte die LE Kirchhoven mit mehreren AG-Trupps vor. Auch hier gelang die rasche Rettung der beiden noch vermissten Personen.

Zusätzlich kam es auf einer benachbarten Wiese zu einem großen Flächenbrand. Aufgrund der offensichtlich unabhängigen Brandherde musste auch eine mutwillige Brandstiftung in Betracht gezogen werden. Der Flächenbrand konnte von je einem Trupp aus beiden LE in gemeinsamer Arbeit erfolgreich gelöscht werden.

Letztendlich konnte eine Ausbreitung des Feuers auf benachbarte Gebäude gesichert und alle vermissten Personen gerettet werden.

  

Im Anschluss an diese interessante Übung wurde gegrillt und der Abend fand gemeinsam einen schönen Ausklang. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei den Kameraden der LE Kirchhoven bedanken.

  

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.