offizielle Website der Freiwilligen Feuerwehr Waldfeucht - Löscheinheit Haaren

THL/ Verkehrsunfall mit 2 PKW (MANV-Lage)

Datum: 2. Juni 2017 
Alarmzeit: 18:30 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten 
Art: Hilfeleistung  > Verkehrsunfall mit verletzter Person  
Einsatzort: Haaren 
Fahrzeuge: HLF 20, LF 16-TS 


Einsatzbericht:

6 Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Am Freitagabend wurde die Löscheinheit Haaren um 18:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Im Kreuzungsbereich Kitscherweg/Bruchstraße war ein Volvo mit einem Mercedes zusammengestoßen. Die Fahrzeuge waren mit je drei Personen besetzt, die bei dem hefigen Zusammenstoß zum Teil schwer verletzt wurden. Nach Eintreffen der Löscheinheit Haaren wurden die Verletzten gemeinsam mit dem Rettungsdienst versorgt. Aufgrund der großen Anzahl von Verletzten wurde durch den Rettungsdienst eine MANV-Lage (Massenanfall von Verletzten) ausgelöst. Somit wurden insgesamt 5 Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst zur Einsatzstelle gerufen. Während der Unfallaufnahme und der Versorgung der Verletzten war der Kitschterweg bis ca. 20:00 Uhr voll gesperrt. Nachdem die Straße gereinigt war und die Unfallfahrzeuge abtransportiert waren war der Einsatz für die LE. Haaren beendet.